Klaus

Durch einen tragischen Fahrradunfall verstarb am 11. Juni 2014 unser enger Freund und Geschäftsführerkollege Klaus Peter.
Die tiefe Freundschaft, die uns verband, ging weit über das Maß einer Geschäftsbeziehung hinaus. Diese Lücke ist nicht zu ersetzen.

„Trauere nicht, dass er uns verlassen hat…sei dankbar, ihn gekannt zu haben.“

Seine Kraft, positive Lebenseinstellung und sein unerschütterlicher Optimismus hat maßgeblich zum bisherigen Erfolg unseres Gemeinschaftsprojektes beigetragen. Diese Energie wird uns weiter begleiten und wir werden immer versuchen, unsere Arbeit auch in seinem Sinne weiterzuführen.

Todesanzeige_Klaus_Peter

Bericht in der AZ vom 11.06.2014
Sterbebild Klaus Peter